Mittwoch, 15. März 2017

News , News , News !!!!

Ganz aktuell im Newsletter 

20% Rabattcode für die W6-Sticksoftware ab sofort und nur bis zum 30. April 2017 
Rabattcode => W6-STICKSOFTWARE

Wer noch unentschlossen ist ob er sich die Sticksoftware zu legen möchte kann sie für 30 Tage Testen Klick hier geht´s lang 

Alle anderen die sie unbedingt haben möchten können , 20 % sparen  ;)

Liebe Grüße 
Heidi 

Montag, 27. Februar 2017

W6 Stick Software # 3....Hatch-Embroidery-Digitizer

In den ersten 2 Post´s hab ich euch so im groben gezeigt was die Software so unter anderem  kann .

Ab Heute geht´s los und ich zeige euch im Detail wie ihr die Stickdateien auch benützen könnt .

Sicher können viele von euch mit der Angabe Zoll umgehen ... aber bequemer ist es für uns doch in cm . Wer also lieber mit cm arbeitet der kann sich das recht einfach  umstellen .
1. Auf Auswählen klicken und 2. auf metrisch umstellen . Und schon wird alles in cm angezeigt .



*******************************************************************************
Tipp !!!... So lege ich meine Stickdateien auf meinem Rechner ab !!!

Ihr hab euch jetzt eine Stickdatei erstellt und möchtet sie gerne separat abspeichern . Gerne in  einen schon vorhandenen Ordner ablegen ?

Ich hab meine Dateien nach Themen sortiert . So finde ich sie  später schneller wieder
Wenn ihr das auch so machen möchtet , dann folgt meiner Anleitung .

Und so geht´s :

Auf der linken Seite die Option Werkzeuge anklicken


2. Stickmuster ausgeben ....anklicken


3. Stickmuster exportieren


Ein Fenster öffnet sich ... was da heißt ....Stickmuster exportieren


Und damit ihr die Stickdatei später leichter wieder findet ...... Den Dateinamen bestimmen


Und nun auf das Stickformat achten ... sonst nimmt eure Stickmaschine unter Umständen die Datei später gar nicht an ,.... weil sie sie gar nicht erkennen kann .

Alle W6ler wissen wir brauchen ..." DST "

Das heißt wie auf dem Bild zu sehen ist ... 1. das Format auswählen

und 2. noch mal schauen ob es auch das richtige ist .


Zum Schluss auf Speichern klicken ... und Fertig ;)

War doch gar nicht so schwer ... oder ??

*********************************************************************************

Ein übrigens geniales Features ist das ich meine Stickdatei schon auf dem Rechner ,.... wenn ich die Datei öffne,  komplett mit allen wichtigen Details sehen kann .Name , Größe , Anzahl der Stiche  , Farbwechsel .... Ist doch Hammer oder ??



Ich gehe jetzt noch ein Geschenk besticken und euch wünsche ich eine schöne Woche
LG heidi

Sonntag, 26. Februar 2017

W6 Stick Software # 2 ....Hatch-Embroidery-Digitizer

Heute zeige ich euch was ihr sonst noch so mit 2-3 Klick´s mit der Stock-Software machen könnt .

Das was viele von euch gerne machen . da bin ich so gar keine Ausnahme ... etwas personalisieren . Das ist dann oft ein Handtuch oder Badetuch . Gerade zum Geburtstag oder welchem Anlass auch immer . Solche Geschenke machen ordentlich was her und sehen einfach nur toll .
Ist halt was besonderes .

Und so einfach geht´s

Ganz links seht ihr die Überschrift Werkzeuge ... dann Schriftzüge ... und anklicken



Auf der rechten Seite öffnet sich dann so gleich das nächste Fenster ... dort könnt ihr den Text eingeben . Ein paar cm darunter die Varianten , wenn es nicht nur ein gerader Schriftzug werden soll .


Den Text könnt ihr jetzt noch ausrichten und die Größe bestimmen .


Und jetzt mögt ihr das gezeigt nicht ... einfach nach oben links auf den Button ....NEU .....klicken . Schon ist das ungewünschte verschwunden


Noch mal von vorne ... und ein Wort aussuchen oder euren Wunschtext ... wie auch immer
Mein Name war hier zu kurz und hätte zum demonstrieren nicht gereicht . daher der Schokoladenkuchen *gg


Die Vorschau könnt ihr jetzt schon mal anschauen ... wenn ihr auf das Auge klickt ;)....TrueView

Desweiteren findet ihr unter den Objekteigenschaften ( das ist ein weiterer Reiter links neben den Schriftzügen ) ... Knopflöcher ... das ist besonders interessant wenn man das Sticken in einem Durchgang erledigen möchte . Da entfällt das nochmalige einspannen des Stoffes schon mal


Und was ich auch erwähnenswert finde , Die Option ... Füllung ....


In der Vergangenheit war das immer eine Funktion an der ich gerne verzweifelt bin . Hab dann immer den Vorschlag der Software angenommen . Jetzt wo es mit 2-3 Klick´s erledigt ist, ist das vorbei .

Viel Spaß beim ausprobieren und  einen schönen Sonntag für euch
LG Heidi 

Donnerstag, 16. Februar 2017

W6 Stick Software # 1 ....Hatch-Embroidery-Digitizer

Dieser Post enthält Werbung und meine ehrliche und eigene Meinung dazu .

Eigentlich bräuchte es nur 2 Worte ......Mega Genial... so oder ähnlich würde ich die neue Software von W6 beschreiben . Sie ist so was von der Hammer .... unglaublich ... ich bin wirklich baff .
Aber kommen wir zum Anfang .

Nach dem ich die Software mit wenigen Klick´s installiert habe ... Ja mit wirklich wenigen . Ich bin wie es einige von euch wissen ... technisch eine Fehlkonstruktion ... *gg ... Anleitungen , lese ich höchst selten und sehr ungerne .
ABER ich habe , weil ich wirklich nichts falsch machen wollte erst auf der Seite von W6 kurz die Anleitung überflogen KLICK . Und dann unmittelbar los gelegt .

Wie gehts geht´s :

1. Adresse , Name , E-Mail usw. eingeben

2. den Produkt-Code

3. Download starten

4. weiter , weiter , weiter ....

5. Installieren

6. PC Neu starten .... und los legen

Gedauert hat dieser Vorgang eine halbe Tasse Kaffee lang *gg . So schnell war alles ... Gott sei Dank sind alle Anweisung auf Deutsch ,... die eigene Sprache kann man auswählen .... angeklickt .

Und dann ging es los .

Das Deckblatt :


Die Startseite

Zum Demonstrieren hab ich mein eigenes Label ausgesucht ...

Und dann angefangen die einfachsten Funktionen auszusuchen

So werden  Stickdateien dargestellt  , wenn man eine Vorschau gezeigt haben möchte ...wie sie  gestickt aussehen

Selbst den Vorgang wie die Maschine sticken würde kann man sich zeigen lassen . Stich für Stich zeigt einem die Animation in Echtzeit wie die Stickerei auf Stoff an der Maschine voran gehen würde .

Ein Bild in eine Stickerei einfügen ? ... Klick , Klick ... noch die Position ausgesucht ... Fertig

Beliebige Kombinationen sind möglich

Und jetzt kommt etwas ... Da hab ich wirklich gestaunt ...
Link´s auf dem Bild das Tool ... Bild angeklickt ... Mein Gesicht vom Rechner angeklickt


Und dann die gewünschte Funktion auswählen  ... und schon könnte ich mein eigenes Bild sticken . Farben , Verbrauch .... alles wird angezeigt

Hammer , oder ??


Und hier ein winziger Überblick von den Dateien die die Software mitbringt

Ich bin wirklich von den Socken... aber so was von *gg . Wirklich unglaublich was alles möglich ist .

Dann kommen wir zu den Unterschieden :

1. Die Software kann ohne technisches Verständnis installiert werden .

2. Gleich zu Anfang wählt man die Sprache aus , .... was das ganze einfacher macht , und man auf den Übersetzer verzichten kann . Da gibt es dann auch keine Missverständnisse

3. Man benötigt NUR den Produkt-Code ... keinen Rechner mit CD-Laufwerk

4.Alles ist logisch angeordnet

5. Die features/ Extra´s  sind reichlich vorhanden

6. Alles in Farbe , so kann man sich das Ergebnis besser vorstellen

7. Die Software bringt tolle Stickdateien mit .. Sehr modern und ansprechend

Ich hatte es schon geahnt ... aber ich bin mehr als Überrascht , damit habe ich wirklich nicht gerechnet ,. Ich habe jetzt nur wenige Minuten in die Software geschaut . Eigentlich wollte ich nur eine kleine Einweisung zeigen . Aber ich bin dermaßen begeistert ... :))  Einfach unglaublich

In den nächsten Tagen geht es weiter ... Bis dahin lasst es euch gut gehen .
Liebe Grüße Heidi 

Freitag, 10. Februar 2017

Neues von W6 !!! ... sticken und Jeans ;)

Dieser Post enthält Werbung und meine eigene und ehrliche Meinung dazu 

Ich kann euch von  2 interessante News berichten . Ich weis die ganz schnellen haben das längst auf dem Schirm ;)

Zum einen gibt es jetzt bei W6  für gerade mal 3,95 den Nähfuss   Balance-Hub 


Was er kann , wie es geht ... und wie er mir im Einsatz gefallen hat . Darüber berichte ich in kürze ;)
Vorab kann ich schon mal sagen das er eine große Hilfe bei den dicken Steppnähten an Jeans ist . Diese Platte soll das nähen vereinfachen . Und was ich bisher darüber gesehen und gelesen hab ist schon mal sehr viel versprechend ;) 

Und dann kommen wir zu etwas , das lässt jeder Stickerin das Herz hüpfen :)) Es handelt sich um die neue Software die man bei W6 bekommen kann . 

Mein Produktschlüssel ist schon da :))


Klar hab ich meinen Schlüssel verdeckt *gg . 

Was ich jetzt schon mal sagen kann , das bisher gesehene ist mega vielversprechend . Unglaublich easy um wie viel einfacher das erstellen von Stickdateien in Zukunft sein soll . Ich fürchte das wird so enden das ich keine mehr kaufen werde :)) ..."freu"......denn wenn das wirklich so leicht und einfach geht . Dann gehts natürlich auch schneller von der Hand ;)
Eventuell werde ich noch die ein oder andere Stickdatei kaufen ...weil ein paar gute gibts tatsächlich zu kaufen . Aber leider sind die sehr rar . Deshalb vermutlich nur noch in Ausnahmefällen . Denn wie oft haben mir die Haare zu Berge gestanden wenn ich eine fremde gekaufte  Datei ... gerne auch mal für umsonst ...wenn sie  mir mein Genähtes , versemmelt hat ... Nein das hat mir zeitweise echt den Spaß genommen .An meiner W6 N 8000  lag es übrigens nicht ... die macht ihren Job einwandfrei ... :) Das liegt  in der tat leider immer an den schlecht digitalisierten Dateien . Ich verzichte mit ler Weile auf solche Geschenke 

Also lasst euch überraschen ... Ich werde berichten :))

Bis dahin wünsch ich euch ein fabelhaftes Wochenende 
LG heidi 

Sonntag, 18. Dezember 2016

4. Advent .. das Interview mit Andrea

Hallo ihr Lieben . Heute haben  wir schon den 4. Advent . Und wie versprochen kommt so gleich  das Interview mit Andrea Vogt ,sie ist die  Erfinderin der W6 Maschinen und die Chefin des Unternehmens



Über Wertarbeit :

Die beliebteste Maschine?
  • die beliebteste Maschine bei W6 ist die W6 N 5000, aber die W6 N 8000 läuft ihr zur Zeit den Rang ab.

Die häufigsten Fehler von Kunden an den Maschinen ?
  • die häufigsten Fehler, falsches Einfädlen des Oberfadens ( Nadel hoch tief Taste wird immer vergessen, Rausreißen des Oberfadens nach hinten, falsches Einlegen der Spule, ohne Einrasten zwischen 6-7 und 8-9 Uhr.Aus diesem Grund haben wir extra neue Videos gedreht, die unter  dem Menüpunkt Hilfe das optimale Einfädeln anzeigen

Woher kommt die Idee zum Namen W6 ( Wertarbeit )? Hat das irgendeinen Hintergrund ?
  • Die Idee zu dem Namen W6: Wir wissen wie WERTARBEIT wahr wird, wird durch die 6 roten Bausteine im Logo dargestellt. ( steht auf der Internetseite. wir über uns....)
  • W6 lässt sich einfach schnell merken...

Info´s über Andrea Vogt:

Seid wann nähst Du ?

- Nähe, seit ich 10 Jahre bin, davor hatte ich eine Kindermaschine, die mir leider nicht so viel Spaß gemacht hat.
Mit 10 Jahren bekam ich meine eigene erste Nähmaschine.

Dein schwierigstes Nähprojekt?

-Schwierigstes Nähprojekt: ein hochelastischer sündhaft teurerJerseystoff aus dem ein Blazer und eine Hose genäht wurde, die sich beim bloßen Anfassen schon in alle Himmelsrichtungen verzogen. Allein der Reisverschluss musste mit Handstichen in acht versch. Richtungen fixiert werden.
Der absolute Stoff-Albtraum.

Warum habt ihr überhaupt eine neue Nähmaschine auf den Markt gebracht?

 -Neugier.... und Lust was Neues zu machen.....Kurze flexibel Wege und möglichst gut auf die Kundenbedürfnisse einzugehen....

Welche Nähmaschine würdest Du Nähanfängern empfehlen ?

-Nähanfänger, die 3300 exkl. die hat immer Luft nach oben..., näht, stickt und das für wenig Geld...

Wie lange hat es gedauert von der Idee bis die erste Maschine fertig war ?

-Die Idee bis zur Umsetzung dauerte ca. ein Jahr..

Welche Nähmaschine ist Deine liebste Nähmaschine ?

-Die liebste Maschine ist zur Zeit die W6 N 8000....

Wie habt ihr die Kirche gefunden ? und wie seid ihr auf die Idee gekommen dort euer Geschäft zu eröffnen ?

-Der Kirchenverkauf stand in der regionalen Zeitung. Wir haben die Kirche gesehen und uns sofort in das Objekt verliebt. Wer hat schon eine eigene Kirche mit 2 großen tollen Glocken????

Neue Ideen und Pläne in unmittelbarer Zukunft ?

-Ausweitung der Nähprojekte auf unserer eigenen W6 Seite. Die macht mir und allen Mitarbeitern viel Spaß. Ich hoffe, dass die Kunden merken, wie viel Herzblut man in ein solches Projekt steckt.


Vielen Dank für dieses nette Gespräch. Es war mir wie immer ein Vergnügen :))

Ich habe übrigens Tage gebraucht  um mir Fragen zu überlegen ... Andrea war so fix . Innerhalb kürzester Zeit waren die Antworten in meinem E-Mail Briefkasten *gg .
Vielen Dank dafür .

In Zukunft schreibt Andrea auch einen Blog , wer dort mit lesen möchte ... Hier geht´s lang  Und auch ganz neu die Ideen-Börse von W6 , von Kunden ..für Kunden . 

Liebe Andrea ich wünsche Dir , Deinem Team und ebenso Deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen fabelhaften Rutsch ins Neue Jahr . 
Und natürlich auch euch meinen Lesern , wünsche ich alles Liebe , viel Gutes  und das all eure Wünsche auch im Neue Jahr in Erfüllung gehen . 
Wir lesen uns im nächsten Jahr wieder ... Habt bis dann eine fabelhafte und gemütliche Zeit :))

Liebe Grüße eure Heidi 

Sonntag, 11. Dezember 2016

Faden-Firlefanz am 3. Advent

Dieser Post enthält Werbung und meine ehrliche und persönliche Meinung dazu .

Im heutigen Post geht es um Näh- und Stickgarn. Und die gängigsten Nähgarne die ich verwende ,. Ebenso  erkläre ich euch  wann und warum ich welches Garn benütze .

Die ersten 3 Garne sind die, die ich bisher am meisten verwendet habe .

Von links.... das erste die größte Kone ..das ist Overlock-Garn, dieses wird gerne an der Over- oder Cover-Lock verwendet
das mittlere ist ein einfaches Garn von besserer Qualität ... was einen Hauch dünner als das ganz rechte ist .
Das ganz rechts verwende ich am meisten bei Nähten die eine Funktion haben . Die etwas hundert Prozentig halten müssen . Die anderen beiden Garne lassen sich auch super verwenden ...allerdings würde ich diese eben nur für die Overlock , zur Deko oder aber als Sicherheitsnaht neben der Overlocknaht verwenden .

Dann folgen meine Stickgarne .
Von links  ...Multi-Color , daneben Neon farbiges und weißes aus Polyester . Und das ganz rechts ist silber farbiges Effekt-Garn . Das sieht gerade aktuell unglaublich gut aus wenn man Zier- und Dekostiche verwenden möchte .
Das besondere an dem aktuellen Stickgarn , der Faden ist so stabil,er lässt sich nicht nur zum Sticken benützen ,Zum Nähen ist er ebenso gut geeignet
Dieses bekommt ihr seid einiger Zeit HIER . Ich finde es extrem praktisch seinen Bestand auf eine Sorte zu reduzieren . Die Farbkarte von Wertarbeit kann ich euch wärmstens empfehlen . Die nütze ich auch wenn die Farbe stimmen muss

Dann ebenfalls unverzichtbar ... Zwirn und Heftfaden . Zwirn ist aus Baumwolle , Hanf oder Flachs . Selten aus Chemiefaser . Ist sehr stabil aber nicht so haltbar wie die Polyester Garne . Der Heftfaden rechts im Bild , ist dicker und dient gerne zum heften beim schneidern . Das ist nicht zu verwechseln mit nähen ;)

Und zu guter letzt kommen wir noch zu 3 speziellen Garnen .
Ganz links steht Serafil , dieses verwende ich zum Taschen nähen . Es ist viel stärker als das übliche Garn , glänzt auffällig und man sieht es auch halt deutlicher . Zum absteppen und für Ziernähte ist es  ideal.
Das mittlere Garn ist Knopflochseide ... so nennt sich dieses in der Umgangssprache . Dieser Faden ist  fester und dicker als das übliche Nähgarn und ideal für Jeansnähte , Knopflöcher und Co .
Und zu guter letzt steht ganz rechts das Quiltgarn .... das wird zum Quilten und absteppen für die Hand gearbeiteten Muster auf  Patchwork-Decken verwendet . Wirklich großartig was da so manche Quilterin zaubert .

Das waren jetzt meine bevorzugten und am meisten verwendeten Garne . Es gibt noch unzählige andere Garne . Unter anderem aus Seide, Keramik , Bambus, Viskose, Gummi und so weiter .

Ob man die jetzt alle braucht , kann ich nicht sagen. Aber was immer wichtig ist. Der Faden sollte von guter Qualität sein . Nichts frustriert mehr als wenn der Faden immer reißt .
Da ist die Lust am nähen und die Laune ganz schnell vorbei . Deshalb spart nicht am falschen Ende und kauf überlagertes vom Grabbeltisch . Qualität kostet nun mal etwas mehr ;)

Daher noch mein versprochener Geschenk-Tipp für den schmalen Taler Klick  und Klick  (Werbung )

Und nun wünsche ich euch einen schönen 3. Advent
LG Heidi